Aktuelles

11. Dezember 2017 - 19:33

Nachdem wir schon am 1. Advent besten Winterdampf hatten, kam auch am 2. Advent im Kahlgrund im Laufe des Tages reichlich Schnee vom Himmel. Die Fahrgäste in beiden vollbesetzen Pendelfahrten konnten die verschneite Winterlandschaft in den wohlig warmen Wagen genießen und auch der Nikolaus war für die kleinen Gäste dabei. Vielen Dank an die Fotografen die sich dem Wetter zum trotz an die Strecke getraut haben. Vielleicht wird es bei unseren Fahrten am 3. Advent auch wieder weiß - lassen wir uns überraschen...

Fotos: Jürgen Degner, Mathias Braun, Axel Karl


4. Dezember 2017 - 20:53

Anbei ein Bilderrückblick vom 1. Adventswochenende und unserer Sonderfahrt nach Amorbach und Walldürn am vergangenen Sonntag.

Pünktlich zum 1. Advent fuhr unser Zug durch die Winterlandschaft von Hanau nach Amorbach zum Weihnachtsmarkt und dann eine weitere Fahrt von Amorbach nach Walldürn. Gedankt sei unseren Fahrgästen für den ausverkauften Zug und der Westfrankenbahn für die gute Zusammenarbeit.

Fotos: C. Lindner, C. Bodens, M. Habermann, Jürgen Degner


19. Oktober 2017 - 10:22

Anbei ein paar Bilder die in den vergangenen Wochen entstanden sind.  Im Bw Hanau findet in nahezu allen Bereichen reger Betrieb statt. Unsere aktiven Mitglieder sind in ihrer Freizeit damit bemüht die Infrastruktur und Fahrzeuge instand zu halten und zu restaurieren. Den Fortschritt der Arbeiten kann man gut erkennen. 


9. September 2017 - 7:32

In den vergangenen Tagen wurden wieder einige Arbeiten an verschiedenen Fahrzeugen ausgeführt. 

-50 3552, sowie unser Zug wurden für die nächste Fahrt vorbereitet. 

-Die Hauptuntersuchung am Lokbegleitwagen für 50 3552 wurde abgeschlossen.

-An der TKt 48 - 160 wurde mit Entrostungs- und Konservierungsarbeiten begonnen, der rechte Hauptluftbehälter ausgebaut, sowie weitere Armaturen zerlegt und aufgearbeitet. 

-An der Kleinlok "Frosch" werden derzeit Arbeiten am Führerhaus ausgeführt um dieses wieder aufzusetzen. 


8. September 2017 - 10:54

Nachdem die Nebengebäude bereits instangesetzt sind und genutzt werden, geht es nun um die "Haupthalle". Zunächst muss das Mauerwerk stabilisiert werden, um dann eine neue Dachkonstruktion aufzusetzen. Die Spendenaktion für den Wiederaufbau des Rechteckschuppens läuft bereits. Gehören Sie auch zu den Unterstützern und helfen Sie uns! Jede noch so kleine Spende hilft uns dieses wertvolle Stück Eisenbahngeschichte wieder aufzubauen und so der Nachwelt zu erhalten. Nähere Informationen


8. September 2017 - 9:03

In den vergangenen Wochen wurde das Tor des nördlichen Lokschuppens instandgesetzt. Hier einige Bilder der Arbeiten.

Die unterschiedliche Farbe des neuen Holzes ist normal, dies gleicht sich im Laufe der Zeit an den Bestand an.


19. August 2017 - 22:54

Heute wurde im Bw Hanau wieder fleißig gearbeitet. Neben den Arbeiten an den Fahrzeugen, wurde auch wieder viel am historischen Ambiente gewerkelt. Tor 7 am Nordschuppen wurde abgenadelt, geschliffen und grundiert, während an der Zufahrt zur nördlichen Drehscheibe am Originalstandort ein weiterer Wasserkran aufgestellt wurde. Auch an der Umsetzung unseres historischen Beleuchtungskonzeptes wurde weiter gearbeitet. Es wurden weitere historische Lampen restauriert und über dem Eingang zum Südschuppen ein Lampe aufgehängt.


31. Juli 2017 - 23:27

Am vergangenen Sonntag fand am Aschaffenburger Hauptbahnhof und der Innenstadt das Quartierfest statt.

Aus diesem Anlass fuhr unser Dampfzug 6x in den Hafen im Stadtteil Leider. Über Aschaffeburg-Süd, der Nilkheimer Brücke und am Park Schönbusch vorbei, endete die 20 Minuten lange Fahrt im Bahnhof der Hafenbahn.

Durch die vielen gepflegten Grünanlagen, der alten Forrmsignale und der Mainbrücke bei Nilkheim ist diese Strecke auf ihre Weise sehr idyllisch.


17. Juli 2017 - 5:43

Durch einem der Frühjahrsstürme wurde die Außenbeleuchtung abgerissen. Da es sich bei den Leuchten um Peitschenleuchten aus den 1970er/1980er-Jahren handelte, haben wir uns dazu entschlossen, die denkmalgeschützte Fassade wieder mit alten Leuchten, wie auf alten Bildern zu sehen, auszurüsten. Die Leuchten dafür stammen aus unserer Sammlung und wurden schon vor einigen Wochen neu lackiert. Auch die defekten Keramik-Fassungen wurde gegen neue, die zum Glück noch identisch erhältlich sind, ersetzt.


18. Juni 2017 - 13:04

Am vergangenen Samstag wurden im Bahnbetriebswerk Hanau wieder Arbeiten an der TKt48-160 ausgeführt.

Ein Großteil der Armaturen sind bereits abgebaut und zur Aufarbeitung in der Werkstatt, der Kessel ist geöffnet. Die auf den Wasserkästen gelagerten Treibstangen, sowie ein Teil der Domaufbauten wurden nun heruntergehoben. Der Kessel der Lok wurde für eine Befundung erstmal ausgewaschen.


Seiten

Aktuelles abonnieren

Hauptmenü

by Dr. Radut