Aktuelles

17. August 2010 - 18:05

Am 14. und 15. August fand zum Thema "Route der Industriekultur" unser jährliches Lokschuppenfest statt. Für unsere Führerstandsmitfahrten kam die Dampflok DME 184 des Eisenbahnmusems Darmstadt-Kranichstein zum Einsatz. Die Lokomotive verrichtete tapfer an beiden Tagen ihren Dienst. In unserem Versammlungsraum konnte man Modelle der Größe Spur 2 und fünf Zoll besichtigen auch eine kleine Gartenbahn drehte im Südschuppen ihre Runden. Für Hunger und Durst, sowie reichlich Informationen über unseren Verein und dem Bw Hanau wurde gesorgt.


13. August 2010 - 22:11

Für die Fahrt am 18.09.2010 zum Feuerwerk "Rhein in Flammen" nach St. Goarshausen ist unser Zug bereits ausverkauft.

Falls Sie Interesse an Fahrkarten haben, können Sie noch Fahrkarten für die Fahrt am 11.09.2010 nach Oberwesel am Rhein erwerben. Dort findet das Feuerwerk "Rhein in Flammen - Nacht der 1000 Lichter" statt.


18. Juli 2010 - 21:08

In den letzten Wochen wurden viele Kleinarbeiten an 50 3552 ausgeführt, sowie einige größere Arbeiten vorbereitet. Die vordere Pufferbohle der Lok wurde abgetrennt und wird durch einen Neubau ersetzt, an der Originalen hat der "Zahn der Zeit" seine Spuren hinterlassen. Die Bremsanlage am Tender wird derzeit mit neuen Buchsen und Bolzen versehen.


18. Juli 2010 - 20:22

Durch die vorherige Nutzung als Bauschutt-Zwischenlager ist der Boden im südlichen Rundschuppen sehr uneben. Um diesen mit Hubwagen befahren zu können und um eine ebene Fläche, z.B. für Veranstaltungen zur Verfügung zu haben, haben wir damit begonnen, die Löcher im Boden neu auszubetonieren. Das erste Zwischenergebnis ist auf den ersten Bildern zu sehen.


18. Juli 2010 - 19:59

Mitte Juni wurden vor dem nördlichen Runschuppen die ersten drei Strahlengleise erneuert. Anbei einige Bilder der Arbeiten.


28. Juni 2010 - 18:59

Ab sofort sind Informationen zu unseren Sonderfahrten zum Großfeuerwerk »Rhein in Flammen« nach Oberwesel am 11.09.2010 und St. Goarshausen am 18.09.2010 verfügbar. Die Fahrkarten können über unser neues Internet-Reservierungssystem gebucht werden.

Ebenfalls verfügbar ist das Fahrtenprogramm für das verbleibende Halbjahr, sowohl in der Übersicht auf unserer Internetseite, wie auch als Faltblatt zum ausdrucken.

Wir würden uns freuen, Sie bei einer unserer Sonderfahrten begrüßen zu dürfen!


6. Juni 2010 - 23:00

Im Herbst letzten Jahres wurde das Bw Hanau als Drehort für einige Szenen der Krimi-Serie »Ein Fall für zwei« genutzt. Die Folge »Zerstörte Träume« wurde am 04. Juni im ZDF erstausgetrahlt und kann noch bis zum 11. Juni in der ZDF-Mediathek angesehen werden. Zur Folge in der ZDF-Mediathek.


6. Juni 2010 - 1:21

Die Wasser-Druckprobe an dem Kessel unserer 50 3552 ist erfolgreich bestanden. Die letzten Tage haben wir die Kesselverkleidung wieder angebaut, Kesselverkleidungsbleche anbauen gestaltet sich als ein etwas größeres und komplizierteres Puzzlespiel, aber dies haben wir auch geschafft. Parallel dazu haben wir die 38 Überhitzerrohre gezogen, um diese mit Wasserdruck abzudrücken und die Schwachstellen nachzuschweißen.


31. Mai 2010 - 13:44

Am Sonntag, 30. Mai 2010 führte der Heimat- und Geschichtsverein Babenhausen eine Sonderfahrt von Babenhausen nach Wertheim/Main durch. Um den Zug im Stil der 60er Jahre fahren zu können, stellte die Museumseisenbahn Hanau e. V. hierfür ihre historischen "Umbauwagen" zur Verfügung. Die geeignete Zuglok (212 133) kam von der Firma BSM GmbH in Mannheim.

Die Bilder entstanden am Vortag im Bw Hanau, hier waren nach der Dampflokzeit viele Lokomotiven der Baureihe 211/212 (DB-V100) beheimatet, sowie am Fahrtag in Babenhausen. Bilder: Axel Karl, letzten zwei Christian Lindner


24. Mai 2010 - 23:50

Die Arbeit geht uns nie aus. In Hanau sind wir an verschiedenen Projekten beschäftigt. Das eine Projekt ist die Hauptuntersuchung und Ausbesserung unserer Lok 50 3552 in Krefeld. Dann führen wir eine Hauptuntersuchung an unserem Generatorwagen aus, sowie an unserem Plattformwagen Ci, der ebenfalls für eine bald anstehende Hu einige Arbeiten über sich ergehen lassen muss. Leider wurde in jüngster Zeit unser Schürzeneilzugwagen auf der einen Seite komplett mit Graffiti beschmiert, auch dort sind wir beschäftigt, die Schmiererei zu entfernen.


Seiten

Aktuelles abonnieren
by Dr. Radut