Dampfsonderzug "Odenwaldexpress"

am 4. März 2007

Diese Sonderfahrt führt uns mit unserem Dampfzug rund um den Odenwald. Ab Hanau wird unser Zug über Kahl am Main und Aschaffenburg zunächst dem Main, vorbei an den Hügeln des Spessarts auf der einen Seite und den sanften Höhen des Odenwaldes, Richtung Süden folgen. Nach dem "Kopfmachen" in Miltenberg geht es weiter auf der badischen Odenwaldbahn über Walldürn nach Seckach und Neckarelz.

Viele kleine verträumte Orte und Bahnhöfe liegen auf unserem Weg, teilweise noch mit historischen Formsignalen, Seilzuganlagen und Telegrafenmasten an der Strecke.

Voraussichtlich werden wir im Bahnhof Walldürn einen längeren Halt einlegen von ca. einer Stunde, damit unsere Fotografen im Zug Gelegenheit haben, unseren Zug und vor allem 50 3552 von außen fotografieren zu können. (Fotohalt und eventuell Scheinanfahrt).

Dann geht es weiter in eine der schönsten Städte am Neckar, der Stadt Eberbach. Hier machen wir ca. 2 Stunden Rast, zum einen um Wasser für die Lokmomotive zu nehmen, zum anderen, damit unsere Fahrgäste einen gemütlichen Altstadt- und Neckarbummel unternehmen können.

Nachdem alle Passagiere wieder im Zug sind, geht es über Erbach und Michelstadt auf der hessischen Odenwaldbahn zurück nach Aschaffenburg und Hanau.

Abfahrtszeit in Hanau Hbf wird voraussichtlich gegen 10:00 Uhr erfolgen. Die Rückfahrt endet gegen 19:40 Uhr wieder in Hanau Hbf. Die Zusteigebahnhöfe sind Hanau Hbf, Kahl am Main und Aschaffenburg Hbf.

Unser Zug ist bewirtschaftet, warme und kalte Getränke, Glühwein und einen kleinen Imbiß können Sie im roten Speisewagen einnehmen.





50 3552 auf der Odenwaldbahn bei Höchst unterwegs zum Weihnachtsmarkt nach Michelstadt. Bild: Bernd Keller

Lok 50 3552 in der Abenddämmerung vor dem Weihnachtsexpress in Miltenberg. Bild: Thomas Pöller

 

Hauptmenü

Fahrt | by Dr. Radut