Besuch im Westerwald

Am Pfingstwochenende war unsere Lok 50 3552 mit vier von unseren Wagen und dem Zug der Eisenbahnfreunde Betzdorf im Brexbachtal unterwegs. Die Strecke wurde am Samstag feierlich wiedereröffnet und es fanden von Samstag bis Montag Pendelfahrten zwischen Siershahn und Grenzau statt. Auch ein Sonderzug kam am Sonntag aus Oberhausen angereist mit der 41 360. Die 260 109-4 der Eifelbahn wurde wenige Tage zuvor mit frischen Lack auf die Reise geschickt.

Der Personenverkehr auf der ehemaligen Strecke von Siershahn nach Engers wurde 1989 eingestellt. Jetzt wurde der Streckenabschnitt von Siershahn nach Grenzau in aufwändiger Arbeit durch den Verein Brexbachtalbahn e.V. wieder reaktiviert. Die Reaktivierung und das 125 jährige Jubiläum wurden ausgiebig gefeiert.

Zu sehen waren auf der Veranstaltung im Bahnhof Ransbach u. A. die 50 1724 aus Siegen, die 194 051 der Pfalzbahn, sowie verschiedene Fahrzeuge privater Bahnen und E-Loks des DB-Museums Koblenz. Unsere Bilder dokumentieren einen bunten Reigen der beteiligten Lokomotiven.

 
Aktuelles | by Dr. Radut