Pressemitteilung: Überraschung zum Lokschuppenfest der Museumseisenbahn Hanau e. V. am 13.+14.06.2015

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite »

In diesem Jahr findet das bei Groß und Klein beliebte Lokschuppenfest der Museumseisenbahn Hanau e. V. erneut im Rahmen des „Tag der Frankfurter Verkehrsgeschichte“ statt.

Am Samstag, den 13.06.2015 (von 12:00 bis 18:00 Uhr) und am Sonntag, den 14.06.2015 (von 10:00 bis 17:00 Uhr) ist das historische Bahnbetriebswerk Hanau für Besucher geöffnet. Das Rahmenprogramm umfasst neben Führerstandsmitfahrten auf der vereinseigenen Dampflokomotive 50 3552 „Stadt Hanau“, eine Fahrzeugausstellung mit Gastlokomotiven, eine Modelleisenbahn zum mitfahren, historische Standmotoren, Modellbahnen in verschiedenen Spurweiten, Videovorführungen und die große Fotoausstellung über die Geschichte des Vereins und das Bahnbetriebswerk Hanau. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Als Highlight der Veranstaltung werden wir Ihnen zwei Neuzugänge in unserer Fahrzeugsammlung präsentieren, welche von ihrer Art lange Zeit zum gewohnten Bild im Bahnbetriebswerk Hanau gehörten.

Schon am Samstag wird die Diesellok V36 den Gästen präsentiert. Die 1940 gebaute Maschine gehörte mit den Vertretern Ihrer Baureihe lange Zeit nicht nur zum gewohnten Bild, sondern mit ihrem schweren Schiffsdieselsound auch zum gewohnten Klang in und um Hanau. Der Verein konnte die Maschine Ende 2014 von einem befreundeten Verein in der Nähe von Bremerhaven erwerben und per Tieflader nach Hanau holen. Die Lok soll mittelfristig wieder Betriebsfähig aufgearbeitet werden.

Für Sonntag werden gleich zwei Dampflokomotiven in Hanau eintreffen. Die 52 8134 der Eisenbahnfreunde Betzdorf wird die 100jährige Dampflokomotive 38 1772 nach Hanau bringen. Während sich 52 8134, nachdem sie am Sonntag unser Fest bereichert und auch für Führerstandsmitfahrten zur Verfügung steht, wieder auf die Heimreise macht, wird 38 1772 dauerhaft in Hanau bleiben. Nach langen Verhandlungen erhält die Museumseisenbahn Hanau e. V. mit der preußischen P8 einen Fahrzeugzuwachs, der sich optimal in unsere Sammlung einfügt und gleichzeitig von großem Wert für die Geschichte des Bw Hanau ist, denn diese Baureihe war auch über Jahre in Hanau stationiert. Mit Hilfe neuer Mitstreiter und Investoren erhofft sich der Verein langfristig sogar eine Inbetriebnahme der Lok.

Zusätzlich zum Rahmenprogramm wird am Sonntag ein Dampfzug der Historischen Eisenbahn Frankfurt zwischen Frankfurt-Süd und Hanau pendeln. Fahrkarten hierfür gibt es nur bei den Schaffnern im Zug. Mit dem Kombiticket, erhalten sie ermäßigte Fahrkarten für den Dampfzug und zusätzlich enthält es bereits den Eintritt für die beteiligten Vereine am Tag der Frankfurter Verkehrsgeschichte sowie die Fahrt in den historischen Bussen und Straßenbahnen.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wird es auch diesmal wieder am Sonntag zwischen dem Hanauer Hauptbahnhof und dem Bahnbetriebswerk einen historischen Pendelbus geben, der pro Fahrt 1,- Euro für Erwachsene und 50 Cent für Kinder kostet. Im Kombiticket ist die Fahrt im Zubringerbus bereits enthalten.
Das Lokschuppenfest findet auf dem Gelände des historischen Bahnbetriebswerkes Hanau, Heideäcker, statt. Hier bietet sich die Möglichkeit, Dampf- und Diesellokomotiven in ihrer „natürlichen Heimat“ zu betrachten und in Aktion zu erleben.

Der Eintritt für das Lokschuppenfest beträgt 5,- Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder.

Das Kombiticket kostet für Erwachsene 12,- Euro, für Kinder 6,- Euro sowie für Familien 24,- Euro.

Für die Nutzung der Dampfzüge zwischen Frankfurt (Main) Süd und Hanau ist ein Zuschlag zum Kombiticket oder eine separate Fahrkarte erforderlich.

Für Inhaber des Kombitickets kostet der Zuschlag für die einfache Fahrt 10 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder und 20 Euro für Familien¹. Für die Hin- und Rückfahrt beträgt der Zuschlag 15 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Kinder und 30 Euro für Familien¹.

Für Fahrgäste ohne Kombiticket kostet die einfache Fahrt im Dampfzug 15 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Kinder und 30 Euro für Familien¹. Die Hin- und Rückfahrt kostet 25 Euro für Erwachsene, 15 Euro für Kinder und 50 Euro für Familien¹.

¹ Als Familie zählen zwei Erwachsene und bis zu zwei Kinder

Weitere
Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0179/678 3055 (mittwochs von 16-19 Uhr, samstags von 14-16 Uhr) oder im Internet
unter
www.museumseisenbahn-hanau.de und www.tag-der-verkehrsgeschichte.de

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite »

Dampflok 38 1772
Fahrzeugparade
Diesellok V36 276
Lokschuppenfest 2015
Modellbahn Spur 5
 
Aktuelles | by Dr. Radut