Großes Lokschuppenfest im Bahnbetriebswerk Hanau - Aktualisiert -

am 27. Mai 2017 bis 28. Mai 2017

Am Samstag, den 27.05.2017 (von 11:00 bis 18:00 Uhr) und am Sonntag, den 28.05.2017 (von 10:00 bis 17:00 Uhr) ist das historische Bahnbetriebswerk Hanau für Besucher geöffnet.
Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto "150 Jahre Kinzigtalbahn Hanau - Wächtersbach".

Programm

Das Rahmenprogramm umfasst neben Führerstandsmitfahrten auf der vereinseigenen Dampflokomotive 50 3552 „Stadt Hanau“, eine Fahrzeugausstellung mit den vereinseigenen Fahrzeugen, Gastlokomotiven, Videovorführungen, historische Standmotoren und die zum 25-jährigen Jubiläum eröffnete Fotoausstellung über die Geschichte des Vereins und das Bahnbetriebswerk Hanau.

Weiterhin finden Führung durch das historische Bahnbetriebswerk (Zwei Ringlokschuppen, ein Rechteckschuppen und zwei Drehscheiben) statt.
Für den Nachwuchs wird eine Modelleisenbahn in Spur 5" zum mitfahren, sowie mehrere Modellbahnanlagen angeboten. Der Modellbahnclub Stellwerk wird mit einem Modellbahnflohmarkt anwesend sein. 

Auch für Speis und Trank (nachmittags auch Kaffee und Kuchen) ist gesorgt.

Die Modelleisenbahn in Spur 5 zum mitfahrenFür Speis und Trank (nachmittags auch Kaffee und Kuchen) ist gesorgt.

..............................

Lokomotiven

Es werden die Güterzuglok 50 3552 "Stadt Hanau", die Schnellzuglok 01 150 und die Güterzuglok CFL5519 (BR 42) in Betrieb sein.
Zum Streckenjubiläum werden zwei aktuelle Lokomotiven der Deutschen Bahn AG, ausgestellt. Geplant ist eine moderne Rangierlok des Typs Voith Gravita und eine moderne Streckendiesellok des Baureihe 245.

Daneben können ebenfalls die nicht betriebsfähigen Dampflokomotiven 38 1772 und 89 906 und einiges mehr besichtigt werden. Weitere Gastloks sind in der Planung.

Die vereinseigene Dampflok 50 3552 "Stadt Hanau" Die Schnellzuglok 01 150 Die Güterzuglok CFL 5519 (BR 42)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Baureihe_245.JPG Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:DB_Baureihe_261_in_Hamburg-Veddeler_Damm.jpg

..............................

150 Jahre Kinzigtalbahn Hanau - Wächtersbach

Im Jahr 1867 wurde der  Teilabschnitt Hanau - Wächtersbach der Bebra-Hanauer Eisenbahn  mit den Bahnhöfen Hanau (Bebraer Bahnhof), Langenselbold, Meerholz, Gelnhausen und  Wächtersbach eröffnet.

In Erinnerung an dieses, für Hanau denkwürdige Ereignis wird am Samstag, den 27. Mai um 13:00 Uhr mit einem Festakt an die Streckeneröffnung erinnert.
Dazu werden als Redner Vertreter der Stadt Hanau und der Historiker Jens Arndt erwartet.
Veranstaltungsort ist der Lokschuppen Nord.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG statt.

Passend zum Ereignis werden Ausstellungen zur Geschichte der Bahn und des Bahnhofes gezeigt. Auch Informationen zur Zukunft der Strecke, dem momentan in Planung befindlichen Streckenausbau, wird es geben.

Führungen

Führungen finden Samstags um 12:00, 14:00 und 16:30 Uhr statt. Sonntags um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr. Start ist am Infostand.

Öffnungszeiten

Samstags 11 - 18 Uhr
Sonntags 10 - 17 Uhr

Anreise

Die Veranstaltung findet im ehemaligen Bahnbetriebswerk Hanau, Heideäcker 1, 63457 Hanau-Großauheim, dem Standort der Museumseisenbahn Hanau e. V. statt.

Das Lokschuppenfest findet auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes Hanau, Heideäcker, statt. Hier bietet sich die Möglichkeit, Dampf- und Diesellokomotiven in ihrer „natürlichen Heimat“ zu betrachten und in Aktion zu erleben.

Parkmöglichkeiten

Bitte beachten Sie, dass auf unserem Gelände nur eingeschränkt Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Weitere Parkplätze finden Sie auf dem Firmenparkplatz der Firma Goodyear-Dunlop in der Birkenheiner Straße / Ecke Industrieweg. Von dort aus sind es ca. 850m / 10min. Fußweg bis ins Bahnbetriebswerk. Der Weg ist ausgeschildert.

Parkplatzplan

 

Eintritts- und Fahrpreise

Der Eintritt für das Lokschuppenfest beträgt 6,- Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder (4-14 Jahre).
Führerstandsmitfahrten kosten 2,- Euro für Erwachsene und 1,- Euro für Kinder.





 

Hauptmenü

Fahrt | by Dr. Radut