3-Fäßchen- Erlebnisfahrt nach Churfranken

am 14. Oktober 2018

Wir bieten Ihnen einen Ausflug der ganz besonderen Art an: Erleben Sie, wie die edelsten „Wässerchen“ Churfrankens hergestellt werden und wie sie in ihre Fässer kommen. Aber Sie werden nicht nur erfahren, sehen und riechen, wie die edlen Tropfen entstehen, sondern Sie werden sie selbstverständlich auch kosten!
Begleiten Sie uns also in das Herz von Churfranken nach Miltenberg und Umgebung, wo wir die Brauerei Faust, die Whisky Destillerie St. Kilian und das Weingut Fürst Löwenstein besuchen werden.

Unser Zug startet am Morgen gegen 10 Uhr am Hauptbahnhof in Hanau. Über den Zustiegshalt in Aschaffenburg Hauptbahnhof erreichen wir gegen Mittag den Bahnhof von Miltenberg. Dort haben Sie die Möglichkeit, an einem unserer beiden Zusatzprogramme (3-Fäßchen oder Stadtführung) teilzunehmen, was Sie im Vorfeld bitte in Verbindung mit der Fahrkartenbestellung buchen möchten.

3-Fäßchen:

Wir fahren ab dem Bahnhof Miltenberg mit dem Bus der Reihe nach zu allen drei Betrieben und werden dort von fachkundigen Mitarbeiten über die Herstellung der jeweiligen Tropfen informiert.

Wir werden durch die Sud, Gär- und Brennräume geführt und können hier schon mal den Duft der jeweiligen Rohprodukte schnuppern. Dann geht es durch die Fasslager in die Probierstuben, wo wir uns jeweils drei verschiedene Produkte des Hauses schmecken lassen dürfen. Erleben Sie die Faszination der ausgezeichneten Biere, edler Weine und feinen Whiskys an einem einzigen Nachmittag.

Nach der dritten Besichtigung bringen Sie die Busse wieder zum Bahnhof Miltenberg, wo schon unser Sonderzug auf Sie wartet.
Bei den Proben werden kleine Häppchen gereicht; ergänzend hierzu bieten wir Ihnen kalte Speisen an.

Der Ausschank von alkoholischen Getränken erfolgt ausschließlich im Rahmender gesetzlichen Jugendschutzbestimmungen.
Im Rahmen der Besichtigungen werden auch Treppen benutzt, die nicht behindertengerecht ausgebaut sind. Für bewegungseingeschränkte Gäste eignet sich diese Tour daher leider nicht.

Stadtführung:

Wer noch etwas mehr aus der Vergangenheit vom Miltenberg erfahren möchte, für den haben wir eine Führung mit Marktfrau Kunigunde organisiert.

Sie wird Ihnen die Spuren von Bürgern, Händlern, Wirtshäusern und Badstuben aus der Vergangenheit zeigen. Hören Sie Geschichten von der Stadt und den Burgen aus längst vergangenen Zeiten bis in die Neuzeit. Erfahren Sie, warum die Altstadt noch so schön erhalten ist, welche Geschichten heute noch über die Gemeinden in der Umgebung, über Fürsten, Prinzen und Burgen erzählt werden. Was für ungewöhnliche Rezepturen gegen Krankheiten helfen sollten. Vor allem bei Damen beliebt war der Austausch von Neuigkeiten aus der Stadt. Treffen Sie die Marktfrau Kunigunde, die Ihnen einige ungewöhnliche Klatsch- und Tratsch-Geschichten, Begebenheiten und Rezepturen erzählen und empfehlen wird.

Dauer der Führung ca. 1,5 Std.


Für alle die, die sich für die Fässchen und deren Inhalt bzw. die Geschichte Miltenbergs weniger interessieren, bietet Miltenberg viele Gelegenheiten, einen Nachmittag angenehm zu verbringen. Bei schönem Wetter bietet sich eine Schifffahrt auf dem Main an oder Sie genießen die Ausblicke von der neu gestalteten Uferpromenade Miltenbergs, dort finden Sie auch Biergärten und Cafés. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch im Riesen, dem ältesten Gasthaus Deutschlands und/oder die Besichtigung der Burg und des Stadtmuseums an, bevor unser Zug am späten Nachmittag seine Rückreise nach Hanau antritt.

Fahrpreise (Hin- und Rückfahrt) inkl. Sitzplatzreservierung:

1. Klasse

Ab Hanau:
Erwachsene 45€
Kinder (4-14 Jahre) 27,50€
Familien (2 Erw. + 2 Kinder) 117,50€

Ab Aschaffenburg:
Erwachsene 34€
Kinder (4-14 Jahre) 22€
Familien (2 Erw. + 2 Kinder) 90€

2. Klasse

Ab Hanau:
Erwachsene 35€
Kinder (4-14 Jahre) 17,50€
Familien (2 Erw. + 2 Kinder) 87,50€

Ab Aschaffenburg:
Erwachsene 24€
Kinder (4-14 Jahre) 12€
Familien (2 Erw. + 2 Kinder) 60€

Zusatzprogramm:

3-Fäßchen: 59€

Stadtführung: 6€

Die Fahrkarten erhalten Sie ab sofort ausschließlich über das Buchungssystem der Museumseisenbahn Hanau e. V.





 
Fahrt | by Dr. Radut